Sabine Selina Weber

- bewusst Sein -

energetische Wirbelsäulenaufrichtung Behandlung – Erlebe das Wunder

Die Wirbelsäule ist die zentrale bewegliche Achse des Skeletts. Sie bildet das Stützgerüst des Körpers und sorgt dafür, dass wir aufrecht stehen können. Die Wirbelsäule besteht aus 33 einzelnen Knochen( den Wirbeln)  und den Bandscheiben.

Der Wirbelkanal bietet der Wirbelsäule Schutz für das Rückenmark. Das Rückenmark bildet zusammen mit dem Gehirn das Zentrale Nervensystem. Dort erfolgen die Verschaltung und Verarbeitung sämtlicher Nervenbahnen und deren Informationen.

Jede Körperzelle ist gespeichert mit vielen Informationen. Alles was uns im Leben geschieht wird in irgendeiner Form gespeichert.

Der Körper kann in verschiedene Ebenen unterteilt bzw. erklärt werden.

Die Knochen sind die Physis, die harte Struktur. In dieser Ebene lagern sich gerne Feststrukturen ab, die die Knochen steifer werden lassen. Es fährt mir in die Glieder. In den Knochen findet man auch Familienthemen, die man mit sich trägt. Ein Ermüdungsbruch ist ein Zeichen der Überlastung solcher Strukturen.

Die Muskeln werden der mentalen Ebene zugeordnet. Je kreisender und negativer unsere Gedanken sind, desto mehr verspannen sich unsere Muskeln. Und auch hier werden viele Informationen gespeichert.

Das Gefäßsystem (Blutgefäße) ist die emotionale Ebene – die Gefühlsebene, gestaut sein, im Fluss

Die Faszien bilden die spirituelle Ebene.

Jede Bandscheibe ist ein Chakra, ein Energiezentrum. Wenn dieses Chakra frei fließend und bewegend ist, wird der Körper optimal versorgt.

Bei einer energetischen Wirbelsäulenaufrichtung wird mit dem Licht gearbeitet, das in jedem Menschen vorhanden ist. Dieses Ausdehnen in allen Ebenen und Bereichen unterstützt und bewirkt Blocken auf allen Ebenen loslassen zu können und eine Aufrichtung physisch, geistig und seelisch findet statt. Dies ist ein Selbstheilungsprozess der sehr vieles in Gang und Bewegung bringt. Erstverschlimmerungen können stattfinden wie Reinigungsprozesse, Muskelkater, da der Körper sich an diese Umstellung erstmal gewöhnen muss.

Des Weiteren schaue ich im gesamten Energiefeld nach Strukturen, die den Energiefluss behindern können und löse sie auf.

Es handelt sich hierbei nicht um eine Therapie im medizinischen Sinne, sondern um ein spirituelles Geschehen auch Geistheilung genannt.

Die geistige Wirbelsäulenaufrichtung ist bei folgenden Symptomen hilfreich:

  • Schulter-, Beckenschiefstände, Beinlängendifferenzen
  • Rückenschmerzen, Skoliose, Bandscheibenvorfall
  • Nerven-, Muskel- und Gelenksschmerzen
  • Herzrhythmus-, Atemstörungen, Asthma
  • Hör-, Gleichgewichts-, Kiefergelenksbeschwerden
  • Knie- und Fußbeschwerden
  • Verspannungen
  • Kopfschmerzen, Migräne, Tinnitus
  • Allergien
  • Verdauungsprobleme
  • Depressionen, Ängste
  • Schlafstörungen
  • Zielfindung
  • Mangelnde Gelassenheit
  • Burn-out
  • Karmischen Mustern, Blockaden
  • Glaubenssätzen
  • Stärkung von Lebensmut und Freude
  • Kreativitätssteigerung und Inspiration

Bei einer Behandlung wird der Körper nur zur Kontaktaufnahme berührt.

Geeignet ist diese Behandlung für alle, mit oder ohne Beschwerden. Es ist unter anderem wie ein befreien von Rücksäcken, die man schon viel zu lange mit sich rumgetragen hat.

Dauer 1 Behandlung ca. 90 min.   Ausgleich 120,00 € inkl. MwSt.

Die Behandlung biete ich in meiner Praxis oder als Fernbehandlung an.

Wie Einstein schon sagte,  Energie geht niemals verloren, noch kann sie neu erzeugt werden, sie verändert lediglich ihre Form. Alles und jeder ist miteinander verbunden.