Sabine Selina Weber

- bewusst Sein -

Öffentliche Artikel

 

  • Was ist ein Beziehungscoaching?
  • Innere Familie / Reise zur inneren Familie
  • Was ist ein Energiecoaching?
  • Körperorientierte Energiearbeit
  • Energetische Narbenentstörung

 

Was ist ein Beziehungscoaching?

Wozu dient es mir in meiner persönlichen Weiterentwicklung?

 

Jeder Mensch hat Beziehungen und ist bestrebt sie so gut und positiv wie nur möglich zu leben, ob im partnerschaftlichen, familiären, beruflichen oder in der Selbstbeziehung.

Dennoch treten in jeder Form von Beziehung vielfältige Herausforderungen, Konflikte, Unstimmigkeiten und Probleme auf.

Das Auflösen von dem was Schwierigkeiten und Disharmonien bring, lässt das Positive in Harmonie und Fluss kommen und so Beziehungen auf allen Ebenen seelisch, energetisch und menschlich erfüllt leben.

Beispiele für ein Coaching:

-          Beziehung zum Selbst

-          Beziehung zur Partnerschaft

-          Beziehung zur Familie/einzelne Personen

-          Beziehung zum Leben

-          Beziehung zur Liebe

-          Beziehung zum Körper

-          Beziehung zum Beruf/Chef/Kollegen/Autoritäten

-          Beziehung zum Geld

-          Beziehung zu Freunden/Fremde

-          Beziehung zum inneren Kind/innere Frau/innerer Mann

-          Beziehung zum Höheren Selbst

-          Beziehung zu Gott/Universum/Kosmos

-          Uvm.

 

Coaching bedeutet jemanden einen Schritt weiter zu bringen.

Beim Energie-/Beziehungscoaching werden alle 4 Ebene (Physisch, emotional, mental, spirituell) mit einbezogen.

Grundvoraussetzung für ein Energie-/Beziehungscoaching ist ein Ziel zu haben.

Ohne Ziel kein Coaching.

 

Wichtig beim Ziel ist:

 

   Es muss realistisch sein.

   Es muss eigenverantwortlich sein.

   Es muss im Einklang mit der eigenen Seele sein.

 

Wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind, können in kürzester Zeit Wunder wahr werden.

 


 Die innere Familie

Das innere Kind, die innere Frau und der innerer Mann sind die wichtigsten Teile in uns und entsprechen unseren Grundenergien. Sind sie im Einklang, haben wir ein harmonisches, zufriedenes und glückliches Leben. Sind sie jedoch im Ungleichgewicht können Stress, Ängste, Festhalten an alten Programmierungen und andere Blockaden im Körper, Geist und Seele die Folgen sein.

Durch die Arbeit mit der inneren Familie werden die Selbstheilungskräfte aktiviert und man kommt wieder in seine Mitte. Dadurch erlebt man nicht nur im äußeren Umfeld mehr Harmonie, sondern kann auch das innere Wachstum  und die Spiritualität besser entfalten.

Das innere Kind ist der stärkste Anteil. Es versorgt die innere Familie mit Energien, Ideen und Motivation. Das führt dazu, dass der innere Mann und die innere Frau sozusagen alle Inspirationen die das innere Kind aussendet letztendlich ausführen.

INNERES KIND….unter Umständen muss es auch erzogen werden

Übergeordnete Themen:

Freude, Leichtigkeit, Energie, Motivation, Neugierde, Offenheit, Urvertrauen, Fähigkeiten, gesamtes Unterbewusstsein, Glaubenssätze, Programmierungen, spirituelles Wachstum, Weiterentwicklung, Veränderung.

Beim verletzten inneren Kind: Ängste , Depressionen, Sucht, sich Dinge nicht zutrauen, Zurückhaltung…

Innere Frau: Übergeordnete Themen:

Eigenliebe, Hingabe, Emotionen leben, Genuss, Annehmen, sich gutes tun, sich fallen lassen, bei sich sein, Feinfühligkeit, Einklang, Dinge aufnehmen zu können….

Innerer Mann: Übergeordnete Themen:

Konstruktivität, Aktivität, Klarheit, Kraft, Struktur, Ordnung, Logik, Abgrenzung, Planung, Beruf, Zielstrebigkeit, Organisation, Pünktlichkeit, Dinge umsetzen, nach Aussen treten und auch Aggressivität

  

Reise zur inneren Familie

  • Atme gleichmäßig und in einem Rhythmus, indem du dich entspannen und zentrieren kannst.  
  • Wenn du die Reise machst, siehst du den Grundzustand deiner inneren Familie. Solltest du sie noch  nie besucht haben, ist es auch gut, die einzelnen Räume einfach nur zu betrachten und auf sich wirken zu lassen. Alleine dies bewirkt schon sehr viel.
  • Mit dem nächsten Atemzug befindest du dich an einem Strand, schaust dich um, spürst die Sonne auf deiner Haut, den Wind in den Haaren, den Sand unter deinen Füßen. Du siehst eine Düne, die gehst du hinauf.
  • Ein Weg führt dich direkt zu einem Haus. Schaue dir, ohne es zu bewerten einfach das Haus an.
  • Angekommen bei dem Haus, öffnest du die Haustüre.
  • Im Flur erblickst du 3 Türen: auf einer steht in golden Buchstaben inneres Kind, auf der zweiten innere Frau und auf der dritten innerer Mann.
  • Du gehst zu der, wo in goldenen Buchstaben steht: Inneres Kind
  • Klopfe vorsichtig an, öffne langsam die Tür und tritt ein. Schaue dich in dem Raum um und begrüße dein inneres Kind und sage ihm, dass du dich freust, es besuchen zu dürfen. Lasse dein inneres Kind auf dich zukommen. Mache nichts was dein inneres Kind nicht möchte. Falls du es nicht sehen kannst, setze dich auf den Boden und warte. Sollte der Raum dunkel sein, knipse das Licht an. Vielleicht möchte dein inneres Kind von dir in den Arm genommen werden.
  • Frage dein inneres Kind, wie es ihm geht und was es braucht, damit es ihm noch besser geht.
  • Wichtig ist dabei, dass es die Wünsche von deinem inneren Kind sind und nicht deine eigenen; ebenso, dass es kindgerechte Dinge sind. Haustiere sind nicht erlaubt. Es ist alles Energie, diese Energie ist in dir und in dir wäre nur ein Haustier, wenn du eins geschluckt hättest ;-)  
  • Mit dabei hast du eine Umhängetasche, sowie einen Zauberstab.
  • Greife in die Tasche und hole eine rosafarbene Kugel heraus (bedingungslose Liebe)
  • Mit dem Zauberstab kannst du sie etwas größer machen und gib sie deinem inneren Kind und schau was es damit macht.
  • Mit der Tasche und dem Zauberstab kannst du den Raum verändern, im Einverständnis mit dem inneren Kind oder Innere Frau oder Mann.
  • Diese Veränderungen sind für dich spürbar und können dein Leben sehr verändern, deshalb sei sehr achtsam im Umgang mit Energien!!!!!!
  • Bedanke dich bei deinem inneren Kind, dass du es besuchen durftest und wenn du es ehrlich               meinst, sage ihm, dass du wieder kommst. Keine Zeitangaben machen!
  • Gehe nun zur Tür auf der in goldenen Buchstaben innere Frau steht.
  • Klopfe an, trete vorsichtig ein, begrüße deine Innere Frau und schaue dich in dem Raum um.
  • Die innere Frau, ist die einzige von den drei, die zusätzlich ein Badezimmer hat .
  • Frage deine innere Frau wie es ihr geht und was sie braucht, damit es ihr noch besser geht.
  • Mit Hilfe der Tasche und dem Zauberstab kannst du ihr ihre Wünsche erfüllen.
  • Wenn es ihr gut geht, verabschiede dich von ihr und bedanke dich, dass du sie besuchen durftest.
  • Gehe nun weiter zur dritten Tür auf der in goldenen Buchstaben innerer Mann steht.
  • Klopfe an, trete vorsichtig ein und begrüße deinen inneren Mann. Der innere Mann sitzt meist in einem Büro oder in einer Werkstatt.
  • Frage ihn wie es ihm geht und was er braucht, damit es ihm noch besser geht.
  • Auch hier hast du die Möglichkeit durch die Tasche und dem Zauberstab Dinge zu verändern.
  • Wenn dein innerer Mann zufrieden ist, bedanke dich bei ihm, dass du ihn besuchen durftest und verabschiede dich.
  • Trete heraus in den Flur, gehe zur Haustür öffne sie geh hinaus und schließe die Tür.
  • Gehe in deinem Tempo zurück zum Strand und komme langsam im hier und jetzt wieder bei dir an. Lasse dir Zeit und genieße die Veränderungen in dir.

Die Reise zur inneren Familie biete ich auch als geführte Meditation an. Weitere Möglichkeiten mit der Inneren Familie zu arbeiten ist über die Auraarbeit und auch über die körperorienterte Energiearbeit.

Alles Liebe und eine Zeit voller Wunder

Sabine Selina Weber

Bioenergietherapeutin, Aurameisterin

Energiecoaching

Coaching ist heutzutage in aller Munde.

Energiecoaching ist jedoch anders und geht über das klassische Coaching weit hinaus.

Zusätzlich zur körperlichen, emotionalen und mentalen Entwicklung, Orientierung und Selbstfindung, bezieht es die spirituelle Welt und die Seele im Besonderen mit ein. Dadurch ist Energiecoaching universell anwendbar, ob für das Privatleben, sowie im geschäftlichen oder therapeutischen Kontext. Es dient automatisch dem höchsten Wohl aller. Dabei verbinden sich sprachliche Fertigkeiten mit Fähigkeiten der energetischen Wahrnehmung und Heilung.

Coaching bedeutet jemanden einen Schritt weiter zu bringen.

Grundvoraussetzung für ein Energiecoaching ist ein Ziel zu haben.

Ohne Ziel kein Coaching.

Wichtig beim Ziel ist:

  • Es muss realistisch sein.
  • Es muss eigenverantwortlich sein.
  • Es muss im Einklang mit der eigenen Seele sein.

Wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind, können in kürzester Zeit Wunder wahr werden.

Beim Energiecoaching kommt es auf jedes Wort an, nicht unbedingt auf das Wort an sich, sondern auf die Energie dahinter und an welcher Stelle es bei dir steht.

Sprache ist Energie. Deswegen ist es sehr wichtig zu meinen was man sagt, da es dann energetisch im Einklang ist und dein Gegenüber dies auch fühlt. Kein Mensch kann sich jedes Wort merken, doch er weiß immer wie er sich in der Situation gefühlt hat. Verantwortlich ist man für das was man sagt, jedoch nicht für das wie es der andere aufnimmt. Man kann immer nur so reden, wie es in einem selbst aussieht und genauso kann man nur reagieren aus dem Zustand heraus in dem man sich gerade befindet.

Jeder Mensch hat mehr oder weniger bewusst viele Hierachienlisten nach denen er lebt. Diese werden im Laufe des Lebens oftmals unbewusst immer wieder neu geordnet.

Nach welchen Kriterien suchst du dir dein Essen aus, deine Kleidung, dein Urlaub, deine Arbeitsstelle, deine Freunde, um nur mal ein paar Beispiele zu geben.

Doch die wichtigste Frage ist:

An welcher Stelle steht dein Wort „ICH“?

Und wenn du es sehen kannst, wie groß ist es und welche Farbe hat es?

Könnte es größer und glänzender sein?

Dies wäre eine Möglichkeit dein Leben zum Positiveren zu verändern.


Körperorientierte Energiearbeit

nach Dagmar Pauer und Heiko Wenig

Die sogenannte „Aura“ ist ein Energiefeld, das jeden Menschen, Lebewesen, umgibt. In ihr zeigen sich alle energetischen Zustände, Emotionen, Gedanken, Glaubensmuster und das physische Wohlbefinden. Durch die Arbeit mit der Aura und den „Chakren“, das sind die Energiezentren zwischen dem physischen und dem feinstofflichen Körper, lassen sich deshalb die Entwicklung und Situation eines Menschen positiv beeinflussen.

Bei der Auraarbeit wird meist im 4-Körper-System (physisch, emotional, mental, spirituell) oder im Chakrensystem (u.a. bilden die 7 sogenannten „Chakrenschichten“ die Aura) gearbeitet. Bei der bisherigen Auraarbeit wurde der Körper bisher einfach mitbehandelt, da alles miteinander zusammenhängt. Mit dieser Methode ist es möglich direkt am Körper zu arbeiten. So wie die Arbeit im Großen funktioniert, geht es auch im Kleinen. Das heißt jeder Knochen, jedes Organ, jeder Muskel, jede Sehne, sprich jede einzelne Zelle besteht aus dem 4-Körper-System beziehungsweise aus dem  Chakrensystem.

Vertraue der Weisheit deines Körpers.

Jede Heilmöglichkeit ist ganz individuell, genauso einzigartig wie wir selbst. Als Beispiel: wenn ich sage, es geht mir schlecht, automatisch werde ich in meiner Körperhaltung kleiner und meine Emotionen wandeln sich zu Traurigkeit oder Wut. Meine Gedanken kreisen um dieses Thema, warum es mir schlecht geht und auf der spirituellen Ebene kann ich meine Freiheit nicht leben, sprich ich kann nicht so leben wie ich gerne würde.

So hängt alles miteinander zusammen.

Viele Menschen die körperliche Symptome, also Krankheiten haben, wissen in der Regel ganz genau, wann es angefangen hat – meist durch ein emotionales Erlebnis (Hiobsbotschaft) von außen.

Immer mehr Menschen lerne ich derzeit kennen, die körperliche Symptome haben, die Ärzte aber nichts finden – hier ist die „Ganzheit“ gefragt. Sehr treffend finde ich in diesem Zusammenhang Sprichwörter wie: „ES fährt mir in alle Glieder“, „ES schlägt mir auf den Magen“, „ES geht mir an die Nieren“, „ES verschlägt mir den Atem“, und so weiter.

Unser Körper merkt sich alles.

Der Dickdarm steht zum Beispiel für sogenannte „Loslassthemen“. Die Hirnwindungen sehen genauso aus wie die Darmwindungen. Wenn es „oben“ nicht stimmt kann es „unten“ auch nicht stimmen. Als Beispiel hängen viele Schulterprobleme mit dem Dickdarm zusammen: wenn ich ein Glas auf den Tisch stellen möchte, muss ich es auch loslassen. Mit dieser Heilmöglichkeit kann ebenfalls mit dem Hormonsystem, Nervensystem, Blutgefäße und so weiter gearbeitet werden. Während der Energiearbeit ist jede Veränderung spürbar und vieles auch sichtbar. Die Arbeit ist schnell und effektiv.

Neben den Techniken der Auraarbeit, arbeite ich auch mit verschieden Techniken der Energiearbeit, z.B. mit der ANASHKA- Energie, das ist die Erlösungsenergie für den Körper.

Seit vielen Monaten biete ich regelmäßig Gruppenfernbehandlungen an.

Energetische Narbenentstörung

Was ist das?

Was ist der Unterschied zu anderen Narbenentstörungen?

Zuerst möchte ich damit beginnen, dass es keinen Menschen gibt, der keine Narbe trägt. Auf den ersten Blick würde man den Bauchnabel wohl eher nicht als Narbe erkennen, weitere Narben sind unter anderem:

Operationsnarben, innere und äußere 

Pockennarben

Einstichstellen, z.B. durch Spritzen, Piercings

Verbrennungen

Akne

jede Verletzung der Haut

Knochenbrüche

Diese Verletzungen des physischen Körpers können unter Umständen auch Narben auf den Auraschichten hinterlassen. Damit kann der Energiefluss gestört werden.

Als Beispiel:

Eine Narbe entsteht durch einen Unfall.

Körperliche Ebene: sichtbar

Emotional Ebene: Gefühle, die mit dem Unfall zusammenhängen, z.B. Schock, Angst

Mentale Ebene: Gedanken und Bilder zu dem Unfall

Spirituelle Ebene: Einschränkung der Freiheit, nicht mehr so unbeschwert zu leben wie vorher

Das meiste leben wir unbewusst und bringen es mit einer Narbe nicht in Verbindung.

Bei der energetischen Narbenentstörung arbeite ich entweder mit dem 4-Körper-System, d.h. dass die Störfelder auf der physischen, emotionalen, mentalen und spirituellen Ebene gelöst werden oder bei schwerwiegenderen Verletzungen arbeite ich im 7-Körper-System, das beinhaltet die 7 sogenannten Chakrenschichten.

 Meine Erfahrungen bei der Narbenentstörung sind u.a.:

  • Dass es für jeden Menschen sofort spürbar ist, wie der Energiefluss im Körper wieder in                                 Bewegung  kommt  
  • Wulstige Narben wurden weich und flach, was auf der körperlichen Ebene seine Zeit braucht.
  • Rötung ging zurück.
  • Narben wurden sichtbar kleiner.
  • Heilung körperlicher Beschwerden, die damit zusammen hängen.

Bei der energetischen Narbenentstörung spielt es keine Rolle  wie alt eine Narbe ist.

Da es eine reine Energiearbeit ist, geht es auch als Fernbehandlung.